Mrz 10 2013

Zimmerpalmen

Kategorie: Buecherpark, Wohnen und Haushaltadmin @ 18:14


Wer seinem Wohnzimmer gerne einen nicht alltäglichen Flair verleihen möchte, hat dort sicher Zimmerpalmen als exotische Zimmerpflanzen stehen.

Dabei gibt es verschiedenste Palmenarten, die gut als Zimmerpalme im heimischen Wohnzimmer untergebracht werden können. Wichtig ist, dass die ausgewählte Palmenart vom Größenwachstum her ins Haus passt und nicht zu groß wird. In vielen Fällen reicht es aber auch aus, wenn die Zimmerpalme durch den begrenzenden Pflanztopf am allzu üppigen Höhenwachstum gehindert wird.

Als Zimmerpalme sind beispielsweise die Zwergdattelpalme oder – mit Einschränkungen – auch die Kokospalme oder die Kanarische Dattelpalme geeignet. Ebenso als beliebte Zimmerpalmen trifft man Livistoniapalme oder Goldfruchtpalme an. Dabei sollten die Palmen nicht der prallen Sonne ausgesetzt werden, damit die Blätter nicht verbrennen. Tipps zur richtigen Wohnraumbeheizung dagegen findet man in diversen Blogs und Infoseiten . Die meisten Zimmerpalmen fühlen sich wohl, wenn sie hin und wieder mit zimmerwarmem Wasser eingesprüht werden. Bei der Wässerung der Palmen sollte Staunässe unbedingt vermieden werden, um das Faulen und Absterben der Wurzeln zu vermeiden. Eine gute Alternative zur Kultivierung in Erde kann hier eine Nutzung der Hydrokultur sein. Bei Nutzung der Hydrokultur kann ebenfalls sichergestellt werden, dass die Zimmerpalme auch während eines kurzen Urlaubs ausreichend mit dem für sie lebenswichtigen Wasser versorgt ist.

Am besten gelingt die Haltung von Palmen im Zimmer, wenn die ursprünglichen Lebensbedingungen der Pflanzen weitestgehend nachgestellt werden können. Hinsichtlich Temperatur und Licht ist dies sicher möglich – eine Pflanzenlampe kann in den dunkleren Wintermonaten die fehlende Sonnenstrahlung simulieren. Alternativ können die meisten Zimmerpalmen auch überwintert werden, indem sie kühler und etwas dunkler platziert und weniger gegossen werden. Als Alternative zum Kauf einer Palme ist die selbst durchgeführte Anzucht der Pflanze. Bei frischen Palmensamen ist die Erfolgsquote meistens zufriedenstellend. Allerdings kann es wegen der dicken Schale der Palmensamen mehrere Wochen dauern, bis erste Palmenkeimlinge aufgehen.

Tags: ,