Erdbeeren


Beerenfrüchte sind bei Hobbygärtnern beliebt, dies gilt besonders für Erdbeeren, die im eigenen Garten heranwachsen.

Das liegt wohl vor allem daran, daß Erdbeeren relativ pflegeleicht sind und gut schmecken. Damit die Erdbeeren nicht faulen, werden sie von vielen Hobbygärtnern auf Stroh gebettet. So kommen die süßen roten Früchte nicht mit dem Erdreich in Kontakt und können nicht so leicht faulen. Darüber hinaus werden Erdbeeren nicht nur vom Menschen, sonder auch von manchen Vogelarten heiß begehrt. Um den Fraß der Vögel zu verhindern, spannen Hobbygärtner ein Netz über das Erdbeerbeet. So werden die reifen Beeren vor alzu neugierigem und gefräßigem Federvieh geschützt.

Wichtig ist, daß die Erdbeere erst geerntet wird, wenn sie richtig ausgereift ist. Denn – anders als noch grüne Bananen – reifen bereits gepflückte Erdbeeren nach der Ernte nicht mehr nach. Eine grün oder hellrot gepflückte Erdbeere bleibt unreif. Damit sich die Erdbeerpflanzen gut entwickeln können, wird der Boden gut gedüngt und zwischen den Erdbeerpflanzen wird das Unkraut entfernt. Nach zwei bis drei Jahren gehen die Erträge der Erdbeerpflanzen zurück. Dann ist es an der Zeit, die alten Pflanzen zu entfernen und auf die Ausläufer dieser Pflanzen oder auf dazugekaufte Erdbeerjungpflanzen zurückzugreifen. So werden gleichbleibend hohe Erträge bei der Erdbeerernte sichergestellt. Bei Pflanzungen sollte der Hobbygärtner auf einen ausreichend großen Reihenabstand achten, als Anhaltspunkt kann hier von einem Reihenabstand von mindestens fünfzig Zentimetern ausgegangen werden. Die Erdbeeren haben dadurch genug Platz zum Wachsen. Außerdem wird sichergestellt, daß beim Pflücken der Erdbeeren niemand auf die Pflänzchen tritt und so die Früchte oder die gesamte Pflanze beschädigt.

Erdbeeren schmecken frisch geerntet am besten. Sie sind gesund und enthalten viel Vitamin C. Beliebt sind Erdbeeren im Obstsalat, als Erdbeertorte mit Sahne oder als fruchtiges Erdbeereis. Aber nicht alle Erdbeeren können sofort verzehrt werden. Damit die geernteten Erdbeeren frisch bleiben, können sie beispielsweise eingefroren werden, im Rumtopf eingelegt werden oder er wird Marmelade oder Gelee aus ihnen hergestellt.